FANDOM


Herstellung: Der CAM ecs 12 Blaster wurde ca. 2014 erstmals hergestellt. Ähnliche Blaster: Der CAM-Blaster ist wegen dem ähnlichen Design, der Automatik und der Schulterstütze so eine Art Nachfolger des Rapidstrike.

Name: Der Name des Blaster kommt von der Kamera, die das Zielrohr bei dem Rapidstrike sozusagen

Nerfwiki6

ersetzt.

Sonderfunktion: Die oben angebaute Digitalkamera bekommt ihren Strom aus dem Batteriefach, welches auch den Strom für den Halbautomatischen Motor liefert.

Die Kamera hat die Funktion zu zielen und/oder aufzunehmen. Die aufgenommenen Daten werden auf einer mitgelieferten 4-GB Speicherkarte gespeichert.

Magazin: Das mitgelieferte Dart-Clip Magazin hat eine Füllmenge von 12 Elite-Darts.

Reichweite: Der Blaster schießt max. 29 Meter weit und min. 18 Meter weit. Er gehört übrigens zur xD-Serie.

Design: Der Blaster hat ein Typisches xD-Design. Der Blaster ist hauptsächlich weiß, nur der Griff, der Bereich der Linse, die Displayumrandung,

der vordere Griff und die Schulterstütze sind Metallic-Blau. An der Vorderseite des Blaster ist ein Teil des Laufes zu sehen, welcher Orange ist.

Der Blaster hat zwei so genannte Clips, an die man ein Bandolier Kit befestigen kann, wodurch man sich den Blaster umhängen kann.

Der Blaster besitzt zwei Tactical Rails, eine davon befindet sich auf der Kamera, die andere befindet sich unten am Lauf.

An 2 Stellen befindet sich je ein silberner Streifen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.